Der Herbst leuchtet

An trüb-grauen Novembertagen vergisst man schnell wie bunt und schön der Herbst oft ist.

Zu unserem alljährlichen Herbstfest kamen nicht nur etliche Besucher sondern auch der Sommer nochmal hervor. So konnten die Waldzwerge und ihre Gäste den Tag draußen richtig genießen, spielen, basteln, schlemmen und feiern, während die Sonne den Wald zum leuchten brachte.

Ebenso schön war es an St. Martin bei etwas kühleren Temperaturen. Während die Laternen um die Wette leuchteten und die Kinder um die Wette sangen, wurde an der Hütte das Martinsfeuer vorbereitet. Dort warteten dann auch schon Punsch, Weckmänner und Grillwurst auf den heimkehrenden Zug.