„Cowboyschlucht“

Anders als bei oben genannten Plätzen wird, um zu diesem und den folgenden Waldplätzen zu gelangen, das Bauwagengelände in Richtung des Romantikhotelparkplatzes verlassen. Was bedeutet, dass bei diesen Routen das Rehgehege passiert wird, an dem die Kinder stets innehalten und die Rehe beobachten. Am Eingang des Fußballplatzes führt ein steiler Weg hoch. Auf halber Strecke liegt die Cowboyschlucht, deren Hauptspielplätze sich unterhalb des Platzes befinden, an dem der Bollerwagen steht und wo die Kinder ihre Rucksäcke ablegen. Die Cowboyschlucht ist nur durch den Abstieg über einen kleinen, aber steilen Abhang zu erreichen, was den Kindern mittels eines Seiles erleichtert wird. In der Cowboyschlucht selber laden Baumstämme, große Wurzeln, Kuhlen, Hügel und verschlungene Wege nicht nur zu Forscherspielen ein, sondern animieren auch zu unzähligen anderen Spielen.